Restaurant ECO

natürlich

Weniger ist mehr

Wir konzentrieren uns auf das Wesentliche und bringen den ursprünglichen Geschmack der verwendeten Produkte zur Geltung, statt sie mit vielen künstlichen Aromen zu überlagern.

Auf unsere Teller kommen ausschließlich selbst hergestellte Speisen aus hochwertigen, natürlichen Zutaten. Wir verwenden keine vorproduzierten, industriell verarbeiteten Komponenten, die voll von chemisch hergestellten Zusätzen, Farbstoffen oder Geschmacksverstärkern sind.

regional

Wochenmarkt statt Weltmarkt

Wir verzichten auf extravagante Kreationen, exotische Zutaten und Firlefanz, der den halben Globus überquert hat. Superfood gibt es auch aus Baden-Württemberg. Daher verwenden wir ausschließlich Produkte, die es in unserer Region zur jeweiligen Saison gibt. Nahezu alle Lebensmittel, die wir zur Zubereitung benötigen, kommen aus dem Ländle. Sobald etwas nicht mehr bei uns wächst, kommt etwas Neues auf den Tisch. Einige unserer Gerichte können so über das Jahr immer wieder anders schmecken und man kann sich das ganze Jahr über die kulinarische Vielfalt freuen, die unsere Heimat bietet. Manchen Gaumenschmaus machen wir für euch haltbar: durch Einmachen oder Einfrieren kann man ein paar Leckereien auch nach deren Saisonende genießen.

nachhaltig

Heute schon an Morgen denken

Unsere Lieferanten haben wir sehr sorgfältig ausgewählt, um möglichst nachhaltig zu wirtschaften. Wichtig sind uns dabei kurze Transportwege sowie eine umweltverträgliche Landwirtschaft beispielsweise durch bevorzugte Verwendung von Bioland- und Demeter-Ware.

Durch den Einkauf in Papier-Großgebinden oder Glas-Pfandflaschen sowie unverpackten Waren sparen wir sehr viel (Plastik-)Müll. Den wenigen Abfall, der unvermeidlich ist, trennen wir fein säuberlich, upcyclen oder benutzen ihn wenn möglich weiter. Außerdem verwenden wir lieber langlebige Materialien wie Holz und Metall statt Kunststoffe.

Wir verzichten zudem auf Schnickschnack wie Kerzen, Tischdecken oder Bestecktaschen und versuchen sparsam mit Ressourcen umzugehen. Vieles in unserem Restaurant ist recycelt oder wurde gebraucht gekauft beziehungsweise aus alten Materialien zu neuem Leben erweckt.

Hunger & Durst

Handarbeit
Selbstgemacht ist selbstverständlich

Uroma Pauline konnte unserem Küchenchef viel beibringen: Sie wusste, wie man ohne Fertigprodukte aus rohen Zutaten eine hochwertige Mahlzeit zubereitet, eine köstliche Bratensoße ansetzt und Maultaschen selbst herstellt.

Handarbeit schmeckt besser: deshalb verzichten wir auf Industrieprodukte und waschen, schälen oder hobeln unser Gemüse selbst. Wir kneten Teige, raspeln Käse, würfeln Speck, parieren und portionieren Fleisch. Wildschwein, Reh und Lamm zerlegen wir sogar selbst und können bis zu den Knochen fast alles vom Tier verwerten. Die Endstücke und Schalen von Wurzelgemüse und Lauchgewächsen kommen in die Soße, wo sie zusammen mit Knochen und Sehnen mehrere Tage vor sich hin köcheln.

Von den Rohkostsalaten und unserem Apfel-Dressing, über Kräuterbutter, Fleischbrühe, Soßen und Spätzle bis hin zu verschiedenen Knödel- und Maultaschen-Variationen sowie wechselnden Eissorten wird bei uns alles aus hochwertigen Zutaten handgemacht. Nur wenige Ausnahmen (Nudelteig, Brot und Wurst) beziehen wir von regionalen Betrieben, denen wir vertrauen.

Fussnoten
Keine Zusatzstoffe – Kein Kleingedrucktes

Sowohl in den Speisen, als auch in den Getränken sucht man bei uns vergeblich nach Zusatzstoffen wie Geschmacksverstärker, Farbstoffe oder Süßungsmittel. Nur in der Wurst (in unserer Maultaschenfüllung und im Wurstsalat) ist Nitritpökelsalz und Antioxidationsmittel enthalten. Und unser Kaffee enthält Koffein.

Eine separate Allergenkarte erhaltet ihr bei unseren Servicemitarbeitern. Gerne dürft ihr auch direkt nachfragen, denn wir wissen genau, was in unseren Gerichten steckt.

Feierlichkeiten

Egal ob Sie bei uns in Sachsenheim zu Gast sind oder ein Catering wünschen: Gerne unterstützen wir Sie bei der Planung Ihrer besonderen Veranstaltung wie Hochzeit, Taufe, Geburtstag, Jahrgangstreffen, Weihnachtsfeier oder Trauerfeier.

Restaurant

In unserem durch Paravents abtrennbaren Bereich haben wir Platz für 15 bis 25 Personen. Als geschlossene Gesellschaft können Sie unser gesamtes Restaurant in Sachsenheim mit 50 bis 75 Personen für Ihre Feier mieten.

Gerne bewirten wir Sie auch außerhalb unserer Öffnungszeiten ab 20 Personen oder einem Mindestumsatz von 500 Euro.

Partyservice

Sie feiern lieber zu Hause oder möchten andere Räumlichkeiten anmieten? Wir kochen Ihnen Ihr Wunschmenü auch als Catering ab 15 Personen. Bei Bedarf stellen wir auch Geschirr, Besteck, Tischdecken und Servietten zur Verfügung.

Selbstverständlich können sie bei uns auch rein vegetarische oder vegane Menüs erhalten.

Gemüse, Molkerei- und Mühlenprodukte sowie Eier kaufen wir immer in BIO-Qualität ein. Gerne erstellen wir Ihnen auch ein Angebot mit BIO-Fleisch.

Schmeck den Süden

In unserem Restaurant erhält man ganzjährig nahezu ausschließlich regionale und dadurch saisonale Speisen, denn unsere Lebensmittel kommen bis auf wenige Ausnahmen aus Baden-Württemberg. Das haben wir uns auch mit 3 Löwen bei „Schmeck den Süden“ zertifizieren lassen.

Da wir zudem Molkereiprodukte, Gemüse und Eier in BIO-Qualität verwenden, werden wir uns auch das bald zertifizieren lassen.

Unsere Lieferanten sind:

Wild: Weingut Notz, Hohenhaslach

Fisch: Forellenzucht Bonnet, Ötisheim

Fleisch- & Wurstwaren: BESH, Hohenlohe/ Thomas Kurz, Schorndorf / Gut Bergmark, Steinfeld / Metzgerei Holweger, Donaueschingen / Mega, Stuttgart

Getreideerzeugnisse: Erligheimer Mühle, Erligheim/ Burgermühle , Brackenheim (Bioland)/ Spielberger, Brackenheim (Demeter) / Bäckerei Kutterer, Sachsenheim

Molkereiprodukte: Schrozberger, Schrozberg (Demeter)/ Schwarzwaldmilch, Freiburg (Bioland)/ Talhof, Heidenheim (Demeter) / Andechser Natur, Andechs (Bio) / Ökologische Molkerei Allgäu, Lindenberg/ Allgäu (Bio)

Käse: Unsere kleine Molkerei, Kirchentellinsfurt (Demeter)

Kartoffeln: Bühlerhof, Murr (Demeter)/ Grieshaber, Ditzingen (Bio)/ Lieberherr-Hof, Kirchheim a.N. (Demeter)

Eier: Bromberghof, Hohenhaslach (Bio Huhn & Hahn)

Salat: Willmann, Ingersheim (Demeter)/ Landes, Ödheim (Bio)/ Kiemle, Bietigheim

Gemüse: Willmann, Ingersheim (Demeter)/ Landes, Ödheim (Bio) / Kiemle, Bietigheim / Waldbauer, Hochdorf (Demeter)/ von Woedke, Murr (Demeter)/ Haldenhof, Plieningen (Demeter)/ Schmälzle, Sinzheim (Demeter)/ Michaelshof, Leinfelden-Echterdingen (Demeter)/ Hof Engelhardt, Untermünkheim (Bio)/ Biolutz, Knittelsheim (Bio)/ Morgentau, Kleinniedesheim (Bio) / Löcke, Büttelborn (Bio) / Burger, Nussdorf (Bio) / Bauers Garten, Winden (Bio) / Lemberghof, Erdmannhausen (Bio) / Renner, Böbingen (Bio) /| Oberle, Schwanau (Demeter)

Obst: Schmid, Kleinsachsenheim/ Eigener Anbau, Metterzimmern

Saatgut/ Stecklinge: Bingenheimer, Echzell (Bio)/ Natterer, Vaihingen a. d. Enz (Demeter)

Trockenware: Schweizer Sauerkonserven, Großengottern (Demeter) / Leimer, Traunstein / Händelmaier, Regensburg / Erhardt, Appenweiher (Demeter) / Marbacher Ölmühle, Marbach/ N / Beutelsbacher, Weinstadt (Bio) / Erntesegen, Radolfzell / Landmacher, Rottenburg/ N (Bio) / Marschland, Ottendorf (Bio) / Dörrer, Nussdorf

Info

Kontakt

Restaurant ECO

Lammstraße 2   |   74343 Großsachsenheim

Telefon & WhatsApp   |   07147 – 1 59 19 49

E-Mail   |   info@restaurant-eco.de

 

Bezahlung

Wir können KEINE Kartenzahlung annehmen.

 

Anfahrt & Parkplätze

Wodurch wurdet ihr auf uns aufmerksam?